Weingut Schödl

Weingut Schödl

Das Weingut der Familie Schödl befindet sich in Loidesthal, im Herzen des östlichen Weinviertels. Auf dickem Löss, Schotter, Ton und Schwarzerde entstehen Weine mit typischer Weinviertler Eleganz und Würze. Herbert Schödl ist der Betriebsleiter und Önologe des Weinguts. Er unterrichtet an der Lehranstalt für Wein- und Obstbau sowie an der Universität für Bodenkultur. Sein Sohn Mathias ist nach Abschluss der Universität für Bodenkultur zuständig für Keller und Weingärten. Als Mitglied der "Jungen Wilden Winzer" sorgt er für Innovation und Kreativität bei der Weinproduktion. Unterstützt wird er von seinen jüngeren Geschwistern Leonhard (Weingärten, Keller) und Viktoria (Marketing).

Das Zugpferd des Weinguts ist sicher der Grüne Veltliner, der im Weinviertel die mit Abstand wichtigste Rebsorte darstellt. Die Herkunftsbezeichnung "Weinviertel DAC" garantiert seine hohe Qualität und seinen gebietstypischen Charakter.
Doch neben einer ganzen Batterie von erstklassigen Veltlinern erzeugt die Familie Schödl auch eine Vielzahl anderer Weine, die sich qualitativ keineswegs hinter den Veltlinern verstecken müssen. Besonders erfreulich ist die vorbildliche ökologische Ausrichtung des Weinguts, die konsequent auf eine naturschonende Bewirtschaftung setzt.

Impressionen von unserem Besuch im Mai 2015

Rotweine
Pinot Noir 2015 € 12,50 € 16,67/l Best.-Nr. R49
Pinot Noir, Schödl

Trauben: 100% Pinot Noir; 13,5% Vol.; 5,6 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; DIAM-Naturkorken

Eleganz und Finesse pur! Dieser wunderbare Pinot Noir duftet und schmeckt nach reifen Weichseln und dunklen Früchten, betört mit seidigem Tannin und einem sehr eleganten Finish! 18 Monate in Allier-Fässern (Barriques) gereift.

St. Laurent Reserve 2015 € 9,60 € 12,80/l Best.-Nr. R50
St. Laurent Reserve, Schödl

Trauben: 100% St. Laurent; 13,5% Vol.; 5 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; Naturkorken

Der St. Laurent ist eine hauptsächlich in Deutschland und Österreich verbreitete Rotweintraube, die zur Burgunderfamilie gehört. Die nicht ganz einfache Handhabung im Weinberg und im Keller zahlt sie durch große Aromafülle zurück. Der St. Laurent vom Weingut Schödl reift 18 Monate in gebrauchten Allierfässern (Barriques). Der Ausbau im Holz rundet die Kirsch- und Waldbeerenaromen der Traube mit einem Hauch Tabak und einem dezenten Eichenholzflair ab.

Derzeit leider ausverkauft.

Zweigelt Reserve 2015 € 9,60 € 12,80/l Best.-Nr. R51
Syrah, Schödl

Trauben: 100% Zweigelt; 13,5% Vol.; 5,8 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; Naturkorken

Nach dem Abbeeren wurden die ganzen Beeren im Gärständer 10-12 Tage lang vergoren. Nach dem Abpressen erfolgte die malolaktische Gärung in neuen und gebrauchten Allierfässern (Barriques). Danach reifte dieser Zweigelt ca. 18 Monate im alten Naturkeller bei einer konstanten Temperatur von 11° C. Nach der Assemblage wurde auf die Flasche gezogen. Der intensive Duft nach vollreifen Kirschen ist mit zimtigen Holznoten unterlegt. Samtig-weiche Tannine zeichnen einen vielschichtigen langen Abgang.

Rosé
Cuvée Rosengarten Rosé 2017 € 7,90 € 10,53/l Best.-Nr. R52
Rosè Rosengartn, Schödl

Trauben: 70% Pinot Noir, 30% Zweigelt; 12% Vol.; 6,0 g/l Säure, 3 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Pinot Noir und Zweigelt liefern das Traubenmaterial für diese pfiffige Rosé-Kreation, die den Duft von roten Beeren und Rosenblüten verströmt. Der trockene Ausbau und lebendige Säure sorgen für eine bemerkenswerte Süffigkeit. Man sollte einplanen, dass die maßvolle Beschränkung auf ein, zwei Gläschen möglicherweise misslingt. pfeiff-smiley

Weißweine
Grüner Veltliner GreenGo 2017, Weinviertel € 6,90 € 9,20/l Best.-Nr. W40
Grüner Veltliner GrennGo, Schödl

Trauben: 100% Grüner Veltliner; 12% Vol.; 6,6 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Im GreenGo zeigt sich der Grüne Veltliner von seiner leichten, pfiffigen Seite. Wie ein Chamäleon passt sich dieser auch als Weißgipfler firmierende Wein an die Gegebenheiten an. Egal ob zum Essen oder solo - mit animierender Frucht und knackiger Säure mundet er immer. Ganz besonders in der warmen Jahreszeit. Passt zum Beispiel gut zu einer Vorspeise mit Salat.

Grüner Veltliner Löss&Lehm 2017, Weinviertel DAC € 7,80 € 10,40/l Best.-Nr. W41
Grüner Veltliner Löss&Lehm, Schödl

Trauben: 100% Grüner Veltliner; 12,5% Vol.; 5,6 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Wo "Weinviertel DAC" draufsteht, ist immer ein qualitätskontrollierter Grüner Veltliner drin, dem eine gestrenge Kostkommission seinen regionaltypischen Charakter bescheinigt hat. Die Kriterien dafür sind ein fruchtiger, pfeffrig-würziger Geschmack, trockener Ausbau (bis maximal 6 g/l Restzucker), keine Holz- oder Botrytisnoten sowie ein Alkoholgehalt zwischen 12 und 13%. Mit seinen Apfel- und Birnenaromen und dem charakteristischen "Pfefferl" ist der Löss&Lehm DAC ein Paradebeispiel für einen Weinviertler Veltliner.

Weißer Burgunder Jubiläumsfass 2013, Niederösterreich € 8,80 € 11,73/l Best.-Nr. W44
Weißer Burgunder Jubiläumsfass, Schödl

Trauben: 100% Weißburgunder; 13% Vol.; 7,2 g/l Säure, 5 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Weißer Burgunder (=Pinot Bianco) ist eine in Europa recht weit verbreitete Burgunderrebsorte. Sie bringt harmonische, elegante Weine hervor und eignet sich auch zum Ausbau im Holz. Dieser prachtvolle Weißburgunder wurde bei 20°C im großen Holz vergoren und durfte bis Ende Mai auf der Feinhefe reifen: Vanille und Orangenaromen, unterlegt mit feinen Birnennuancen, balanciert und mineralisch, vielschichtig-komplex mit cremiger Textur. Knapp zusammengefasst: ein Weinchen zum Reinlegen. Passt auch zu etwas deftigeren Gerichten wie Pasta Fredda mit Speck und Pilzen.

Riesling Rote Erde 2016, Niederösterreich € 8,50 € 11,33/l Best.-Nr. W45
Riesling, Schödl

Trauben: 100% Riesling; 13% Vol.; 8,5 g/l Säure, 6 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Dieser fruchtbetonte Riesling wächst auf Löss, Schotter und Rotem Tegel: fast opulente Steinobst- und Holunderaromen, am Gaumen Zitrusfrüchte wie Mandarine, kräftige Struktur mit schmelzigem Kern. Besonders zu gebratenem Fisch und Meeresfrüchten wird dieser erstklassige Riesling viel Freude bereiten!

Sauvignon Blanc 2016 € 8,20 € 10,93/l Best.-Nr. W46
Sauvignon Blanc, Schödl

Trauben: 100% Sauvignon Blanc; 13% Vol.; 7,2 g/l Säure, 3 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Freunde der aromatischen Sauvignon-Traube sollten sich diesen herrlich duftigen Weißwein nicht entgehen lassen! Stachelbeeren und Paprika in der Nase, dazu feine florale Noten, Maracuja und Holunderblüte im Geschmack. Herrlich vibrierende Säure und beeindruckende Länge.

Chardonnay 2015 € 8,20 € 10,93/l Best.-Nr. W47
Chardonnay, Schödl

Trauben: 100% Chardonnay; 13,5% Vol.; 7,2 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Typischer Chardonnay mit feinen Zitrus- und Nussaromen. Seine cremige Textur verdankt er der teilweisen Fassvergärung und der langen Hefelagerung bis Ende Mai. Bemerkenswert für einen Chardonnay ist seine lebendige Säure, die ihm Frische verleiht. Die Schödls empfehlen ihn zu Kalbfleisch und kräftigen Saucengerichten. Universitätswein 2015 an der Wiener Uni für Bodenkultur.

Sämling 2016 € 6,80 € 9,07/l Best.-Nr. W48
Sämling, Schödl

Trauben: 100% Scheurebe; 12% Vol.; 6,5 g/l Säure, 3 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Der Sämling ist eine Kreuzung aus Riesling und Bukettraube. In Deutschland wird diese Rebsorte zu Ehren ihres Urhebers Scheurebe genannt. Der Sämling vom Weingut Schödl besticht durch sein exotisches Bukett, gepaart mit lebendiger Kräuterwürze und saftigen Grapefruitaromen im Geschmack. Trocken!

Derzeit leider ausverkauft. Leider wurde witterungsbedingt kein 2017er Jahrgang produziert.

Welschriesling 2017 € 6,90 € 9,20/l Best.-Nr. W49
Welschriesling, Schödl

Trauben: 100% Welschriesling; 12% Vol.; 6,4 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; Schraubverschluss

Ein fruchtiger Welschriesling mit typischen Apfel- und Zitrusaromen. Dank trockenen Ausbaus und erfrischender Säure ein idealer Balkon- und Terrassenwein mit nicht zu unterschätzendem Kübelpotenzial.

Winzersekt
Rosé Brut Sekt € 16,90 € 22,53/l Best.-Nr. S3
Rosé Brut Sekt, Schödl

Qualitätssekt; Trauben: 100% Pinot Noir; 12,5% Vol.; 6,2 g/l Säure, 5 g/l Restzucker; handgerüttelt;

Auf Sand- und Schotterböden rund um Loidesthal wächst der Pinot Noir (Blauburgunder) für diesen erstklassigen Winzersekt: wunderbar beeriger Duft, ein Hauch von Nuss-Nougat, feine Champagnernoten durch 24-monatige Hefelagerung.

Blanc de Blanc Sekt € 16,90 € 22,53/l Best.-Nr. S4
Blanc de Blanc Sekt, Schödl

Qualitätssekt; Trauben: 90% Chardonnay, 10% Weißburgunder; 12,5% Vol.; 6,2 g/l Säure, 5 g/l Restzucker; handgerüttelt;

Vielschichtiger Duft nach Brioche und Birne. Explosive voluminöse Impressionen, ein toller Hefetouch liefert breite Champagnernoten, endlos am Gaumen.

Leben ohne Wein ist möglich, aber sinnlos.