Region Burgenland

Weingut Köllerhaus
Blaufränkisch Reserve 2015 € 7,90 € 10,53/l Best.-Nr. R38
Blaufränkisch Reserve, Köllerhaus

Trauben: 100% Blaufränkisch; 14% Vol.; 1,0 g/L RZ, 5,1 g/L Säure; Schraubverschluss

Auf tiefgründigen Braunerdeböden aus Lehm wächst dieser Blaufränkisch nahe Großhöflein. Nach einem ertragreichen Jahr ließ Ronald Köller ihn 18 Monate im alten Eichenfass reifen. Im Glas führte dies zu einem kräftigen Rubingranat mit violetten Reflexen und breiter Randaufhellung. Mit Orangenzesten unterlegtes rotes Beerenkonfit, ein Hauch von Schokolade und Honig, schlanke, rotbeerige Frucht. Lebendig strukturiert erklingen Erdbeeren im Nachhall und machen den Blaufränkisch Reserve zu einem balancierten Speisenbegleiter. Passt zum Beispiel prima zu Schweinekoteletts.

Cabernet Sauvignon Reserve 2015 € 9,80 € 13,07/l Best.-Nr. R40
Cabernet Sauvignon Reserve, Köllerhaus

Trauben: 100% Cabernet Sauvignon; 14,5% Vol.; 3,8 g/L RZ, 5,6 g/L Säure; Schraubverschluss

Am Südhang des Leithagebirges entwickelt sich der Cabernet Sauvignon im pannonischen Klima des Burgenlandes ganz ausgezeichnet. Der Sommer 2015 war sehr trocken, mit fast 7 Wochen ohne Niederschlag. Das tat unserem Cabernet Sauvignon ganz besonders gut und wir konnten beste Trauben mit höchsten Reifegraden ernten. Im Glas zeigt dieser dunkles Rubingranat, violette Reflexe mit schwarzem Kern und cremige Waldbeeren, etwas Schokolade, sowie dezente Röstaromen. Mächtiger Körper, Kräuteraromen, integrierte Tannine, Brombeermarmelade im Nachhall, zarte Fruchtsüße im Rückgeschmack, tolles Entwicklungspotenzial. Empfehlenswert zum Beispiel zu einem nicht zu schweren Hauptgericht wie Zucchini mit Hackfleischfüllung.

Blaufränkisch Leithaberg DAC 2011 € 12,50 € 16,67/l Best.-Nr. R46
Blaufränkisch Leithaberg DAC, Köllerhaus

Trauben: 100% Blaufränkisch; 14,0% Vol.; 0,8 g/L RZ, 5,6 g/L Säure; Schraubverschluss

Wieder eine Blaufränkisch-Granate von Ronald Köller. Ausbau: 18 Monate in teilweise neuen Barriques. Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, rauchig-tabakig unterlegte Brombeeranklänge, zart nach Zwetschen, dezente Orangen, komplex, frische Säurestruktur, zitronig-mineralischer Touch im Nachhall. Die DAC ("Districtus Austriae Controllatus") steht für regionaltypische Weine mit strenger Qualitätskontrolle. Passt zum Beispiel prima zu Schweinekotletts.

Region Niederösterreich

Weingut Schödl
Pinot Noir 2015 € 12,50 € 16,67/l Best.-Nr. R49
Pinot Noir, Schödl

Trauben: 100% Pinot Noir; 13,5% Vol.; 5,6 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; DIAM-Naturkorken

Eleganz und Finesse pur! Dieser wunderbare Pinot Noir duftet und schmeckt nach reifen Weichseln und dunklen Früchten, betört mit seidigem Tannin und einem sehr eleganten Finish! 18 Monate in Allier-Fässern (Barriques) gereift.

Neu im Sortiment! Smiley

St. Laurent Reserve 2015 € 9,60 € 12,80/l Best.-Nr. R50
St. Laurent Reserve, Schödl

Trauben: 100% St. Laurent; 13,5% Vol.; 5 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; Naturkorken

Der St. Laurent ist eine hauptsächlich in Deutschland und Österreich verbreitete Rotweintraube, die zur Burgunderfamilie gehört. Die nicht ganz einfache Handhabung im Weinberg und im Keller zahlt sie durch große Aromafülle zurück. Der St. Laurent vom Weingut Schödl reift 18 Monate in gebrauchten Allierfässern (Barriques). Der Ausbau im Holz rundet die Kirsch- und Waldbeerenaromen der Traube mit einem Hauch Tabak und einem dezenten Eichenholzflair ab.

Derzeit leider ausverkauft

Zweigelt Reserve 2015 € 9,60 € 12,80/l Best.-Nr. R51
Syrah, Schödl

Trauben: 100% Zweigelt; 13,5% Vol.; 5,8 g/l Säure, 1 g/l Restzucker; Naturkorken

Nach dem Abbeeren wurden die ganzen Beeren im Gärständer 10-12 Tage lang vergoren. Nach dem Abpressen erfolgte die malolaktische Gärung in neuen und gebrauchten Allierfässern (Barriques). Danach reifte dieser Zweigelt ca. 18 Monate im alten Naturkeller bei einer konstanten Temperatur von 11° C. Nach der Assemblage wurde auf die Flasche gezogen. Der intensive Duft nach vollreifen Kirschen ist mit zimtigen Holznoten unterlegt. Samtig-weiche Tannine zeichnen einen vielschichtigen langen Abgang.

Leben ohne Wein ist möglich, aber sinnlos.