Zanderfilet mit Kartoffeln und Spinat

Zutaten für 4 Personen

Zanderfilet mit Kartoffeln und Spinat
  • 800 g Zanderfilet
  • 1 kg Spinat
  • 8 mittelgroße Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Prise Muskatnuss (gerieben oder aus dem Mörser)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 EL Olivenöl

Für Käse-Sauce:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • ¼ Liter Milch
  • 150 g frisch geriebener Greyerzer (gereift)
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung

Fischfilets falls sie sehr groß sind halbieren oder dritteln. In einem Teller mit Zitrone beträufeln und unter Frischhaltefolie in den Kühlschrank stellen. Kartoffeln ca. 25 Min. kochen und schälen.

Spinat waschen und verlesen, tropfnass in einen großen Topf geben, erhitzen und bei geschlossenem Deckel zusammenfallen lassen; abseien, grob hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne ganz leicht erhitzen, Knoblauch fein hacken. Den Spinat in die Pfanne geben, den Knoblauch dazu geben, mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.

Backrohr auf ca. 170°C vorheizen. Eine große Reine mit 2 EL Olivenöl fetten. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und darin verteilen. Leicht salzen. Den Spinat auf den Kartoffeln verteilen. Die Fischfilets auf den Spinat legen und leicht salzen. Im Ofen ca. 10 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Sauce zum Überbacken herstellen: 1 EL Butter in einem kleinen Topf erhitzen, 1 EL Mehl einrühren und etwas Farbe annehmen lassen. Milch angießen und cremig einköcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und etwa die Hälfte des Käses und die gehackte Petersilie einrühren.

Die Sauce über dem Fisch verteilen, restlichen Käse aufstreuen und für weitere 10 Minuten im Ofen garen. Mit frischem Weißbrot servieren.

Weinempfehlung

Grüner Veltliner Moosburgerin Reserve, W34, vom Weingut Winkler oder Grüner Veltliner Lösshügel, W41, vom Weingut Schödl
Zum Edelfisch empfehlen wir zwei elegante Veltliner, die zarte Aromen nicht überdecken.

Leben ohne Wein ist möglich, aber sinnlos.